Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung.pdf

Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung

Tom Zola

»Und das hier war alles Wüste, als du klein warst?«, fragte Ferec und zupfte Pieter am Gewand. Der Junge würde bald das zehnte Lebensjahr vollenden.»Ja«, antwortete Pieter. Er hatte sogleich die Bilder aus seiner Jugend im Kopf. Felsen. Schlamm. Ödland. Wracks, einst mächtige Militärvehikel. Verbogene Kanonenrohre. Die salzige Luft beschleunigte die Oxidation, rostrote Pocken überzogen das durchlöcherte Metall. Auch mal ein Leichnam, ein erschossener, zerbombter, zertretener, zerstückelter und vergessener Soldat.Lange liegt er zurück, der Letzte Krieg. Der Krieg, der den Planeten beinahe vertilgt hätte. Der das Leben an den Rand der Vernichtung gedrängt hatte. Die Überlebenden haben sich zur Gemeinschaft zusammengeschlossen, und gemeinsam räumen die Gemeinschaftler auf. Versuchen, das Leben wieder dort erblühen zu lassen, wo der Krieg es genommen hat, wo er nichts als tristes Ödland hinterlassen hat. Die Arbeit ist mühsam, jedes Pflänzlein muss dem vergifteten Untergrund abgerungen werden. Doch sie trägt Früchte. Zerbrechliche Früchte. Denn die Gemeinschaftler ahnen nicht, welches Unheil im Begriff ist über sie zu kommen …

Scius-Verlag - Es ist soweit: Bei scius ist die Novelle ...

9.59 MB DATEIGRÖSSE
9783946331162 ISBN
Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Rezensionen - Archiv - Die Seite für Science Fiction-Literatur Hinweis: Bei den auf sf-Lit.de abgebildeten Buch-Titelbildern handelt es sich in der Regel um sog. Affiliate - Links, die beim Anklicken auf die Amazon.de - Homepage verweisen.

avatar
Mattio Müllers

Auswirkungen des Coronavirus auf Musikvereine / Orchester ... 21.04.2020 · Zu Punkt a): in unserer WhatsApp-Gruppe werden alle drei Tage zwei andere Stücke gestellt, die wir in der nächsten Zeit in einer 'kontaktlosen Gesamtprobe' jeder für sich selbst zu Hause probt. Gepostete Fotos und Bilder von übenden Musikkollegen heben natürlich die Motivation (diesen Vorschlag hatte ich weiter vorne schon mal vorgestellt).

avatar
Noels Schulzen

Mit »Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung« liefert Tom Zola eine anfänglich überzeugende Postapokalypse, die sich leider mit einem zwar überraschenden, aber grundsätzlich wenig interessantem Twist verabschiedet. Tom Zola wurde 1988 in Nordrhein-Westfalen geboren. Scius-Verlag - Es ist soweit: Bei scius ist die Novelle ...

avatar
Jason Leghmann

Joseph Schumpeter: Kapitalismus und schöpferische Zerstörung

avatar
Jessica Kolhmann

Schöpferische Zerstörung - Die Seite für Science Fiction ... Diese mag im Detail vielleicht nicht jedem gefallen, aber eben jene unerwartete Entwicklung ist es, die "Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung" aus der breiten Masse der postapokalyptischen Dystopien hervorhebt. Das Fazit. Trotz kleiner stilistischer Mängel eine lesenswerte kurze Geschichte für …